Get Marcel Beyers 'Flughunde' - Eine Auseinandersetzung mit dem PDF

By Jannina Gaidell

ISBN-10: 364018095X

ISBN-13: 9783640180950

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, word: 1,3, Universität Karlsruhe (TH) (Literaturwissenschaftliches Institut), Veranstaltung: Über das Schweigen, 25 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Marcel Beyers Roman „Flughunde“ beschäftigt sich mit der Polemik des Politischen über die Akustik in der Zeit des Dritten Reichs. Auf originelle und subtile Weise verbindet er Körper- und Sinneserfahrungen mit einer akustische Spurensuche in der Geschichte des Nationalsozialismus. Die Gewalt der Nazis wird hier zunächst als eine mediale vorgeführt. Interessant ist hierbei, dass der Autor nicht nur das Medium des Schallspeichers als Machtinstrument des Dritten Reichs literarisch umsetzt, es erläutert und ihm nahezu grenzenlose Möglichkeiten zuerkennt.
Diese Ausarbeitung beschäftigt sich im Folgenden besonders mit der individual Karnau, anhand dessen inneren Monologs die Faszination mit Stimme und Sprache deutlich wird, und sowohl Möglichkeiten als auch Grenzen der Sprache offen gelegt werden. Des weiteren werden einige der wichtigen Leitmotive des Romans besprochen und ein Versuch des Transfers des Taubstummenmotivs auf die nationalsozialistische Gesellschaft unternommen. Damit einhergehend wird die totalitäre Sprache eines Regimes, dass durch die Gewalt der Stimme und des Wortes sich ein Volk untertan machte, zunächst im Allgemeinen diskursiv untersucht, und schließlich dann anhand eines Beispiels veranschaulicht. Das Schweigen als solches bedarf gründlicher Beobachtung, um zu klären um welche paintings des Schweigens es sich hier handelt und welche Bedeutung ihm gleich kommt Der Schweigebegriff wird darüber hinaus auf seine Wertigkeit im Roman untersucht. Auch die Verantwortung der schweigenden Massen gegenüber den gesellschaftlichen und politischen Entwicklungen in Deutschland, und insbesondere die Karnaus, als Intellektueller, Akustiker und Mensch, gerade gegenüber Helga, bedarf eingehender Betrachtung.
Da es bislang keine Sekundärliteratur zu Marcel Beyer oder seinem Werk gibt, wendet sich diese Hausarbeit über eine allgemeine Herangehensweise, unter Berücksichtigung der jeweiligen Standpunkte zum Schweigen, schließlich den spezifischen Passagen des Textes zu. Letztlich ist diese Arbeit ein Versuch, den Standpunkt Karnaus, der stellvertretend für viele Deutsche stehen kann, herauszukristallisieren. Handelt es sich um einen Betroffenen, der geläutert aus der Geschichte heraustritt- tragen seine Gedankengespinste und Exkurse zu einer Entwicklung seiner selbst bei, erkennt er letztlich Möglichkeiten und Grenzen des Schweigens und versucht diese zu überwinden oder dreht er sich im Kreis? Gewissheiten entpuppen sich im Roman als subjektive Konstruktionen der Protagonisten. Hat guy es mit ihren Erfindungen oder ihren Wahrheiten zu tun? Und was once, so lautet die Frage, ist überhaupt die Wahrheit?

Show description

Steffen Kuegler's Franz Kafkas "Die Verwandlung": Interpretation der Erzählung PDF

By Steffen Kuegler

ISBN-10: 3638758427

ISBN-13: 9783638758420

Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, observe: intestine, Friedrich-Schiller-Universität Jena (Institut für Germanistische Literaturwissenschaft), Veranstaltung: Proseminar: Einführung in die Literaturwissenschaft – Prosa, Sprache: Deutsch, summary: Franz Kafka wurde am three. Juli 1883 als Sohn des Kaufmanns Hermann Kafka und seiner Frau Julie in Prag geboren. Kafkas literarisches Wirken conflict immer castle von seinem problematischen Verhältnis zu seinem Vater geprägt. Kafka studierte an der Deutschen Universität in Prag zuerst Germanistik und letztendlich Jura. Die Entstehung der "Verwandlung" wird vor allem durch die Erwähnung in den Briefen an Felice Bauer dokumentiert. Kafka begann mit der Arbeit an dem textual content wohl in einer Nacht Mitte November 1912. In einem short an Felice Bauer vom 23.11.12 heißt es über den Fortgang seiner Arbeit: "Ich habe meine kleine Geschichte weggelegt, an der ich allerdings schon zwei Abende gar nichts mehr gearbeitet habe und die sich in der Stille zu einer größeren Geschichte auszuwachsen beginnt […]. Sie heißt ‚Verwandlung’ […]". Am 01.Dezember berichtet Kafka in einem short, dass "ein dritter Teil, aber nun ganz bestimmt […] der letzte, hat begonnen sich anzusetzen".
Der Erstdruck der "Verwandlung" erfolgte in "Die weißen Blätter", einer Monatsschrift im Oktober 1915.

In dieser vorliegenden Hausarbeit möchte ich die Erzählung zunächst nach mehreren Gesichtspunkten interpretieren. Dabei gehe ich besonders auf Gregors Verwandlung vom Mensch zum Tier und später zum identitätslosen Gegenstand ein. Die nicht nur körperliche Metamorphose erstreckt sich auf Gregors gesamtes gesellschaftliches Umfeld und hat dadurch höchste Relevanz.

Danach wende ich mich drei kritischen Texten zu, welche die "Verwandlung" in Hinblick auf ihren Märchencharakter beleuchten. Auf unterschiedliche Weise wird Kafkas Erzählung in Bezug zu der Gattung der Märchen gesetzt. Die Besonderheiten der drei Texte möchte ich erläutern.

Show description

Iphigenies Monologe in Goethes "Iphigenie auf Tauris" by Lena Heinrich PDF

By Lena Heinrich

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, observe: 1,8, Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am major, 6 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Die folgende Arbeit beschäftigt sich mit „Iphigenie auf Tauris“, einem Drama von Johann Wolfgang von Goethe, das noch heute sehr viel Stoff für Diskussionen bietet.
Charakteristisch für dieses Drama, welches der „Weimarer Klassik“ zugeordnet wird, ist das Humanitätsideal des 18. Jahrhunderts, welches Goethe in der Hauptfigur seines Stückes - der Iphigenie - sehr deutlich werden lässt. Johann Joachim Winckelmann hat den Grundstein für dieses humanistische Gedankengut gelegt, dessen sich Goethe zum Ende des 18. Jahrhunderts hin bedient, wie auch viele andere Autoren dieser Epoche. Mit einer kurzen Beschreibung dieses Anstoßes wird diese Arbeit beginnen.
Interessant sind auch die Entstehungsbedingungen und die Rezeption dieses Schauspiels (zu Goethes Zeit) und deshalb wird darauf näher eingegangen werden. Für das Verständnis dieses Dramas sind Kenntnisse der mythologischen Hintergründe unerlässlich, wie auch des Handlungsverlaufs, der sich - so wird gezeigt werden - stark am klassischen Drama orientiert.
Bevor es um den eigentlichen Schwerpunkt der Arbeit - die examine von Iphigenies Monologen - geht, wird dem Leser noch eine ausführliche Inhaltsangabe mit einigen markanten Textpassagen an die Hand gegeben. Diese soll den Einstieg in die Monologanalyse erleichtern, wo dann nur noch eine kurze Anmerkung benötigt wird, um sich zurechtzufinden.
Im Monolog-Kapitel wird dann gezeigt werden, wie sich Iphigenie im Laufe des Dramas entwickelt, insbesondere bezüglich ihres Gottesbildes, ihres inneren Konfliktes und ihres Selbstverständnisses.
In einer Schlussbetrachtung wird noch einmal kurz das Wichtigste an Ergebnissen zusammengefasst.

Show description

Get Der Fremde - das Fremde: Das Bild des Heiden Rennewart in PDF

By Tanja Winterhalter

ISBN-10: 384286518X

ISBN-13: 9783842865181

was once ist Fremdheit? Wie wird sie dargestellt und wie manifestiert sie sich? Gibt es so etwas wie eine objektive Kennzeichnung des Fremden? Dies sind, um nur einige Punkte zu nennen, Fragen, mit denen sich die vorliegende Untersuchung "Der Fremde - das Fremde: Das Bild des Heiden Rennewart in Wolframs 'Willehalm'" auseinandersetzt. Nach einem umfassenden theoretischen Überblick über die Begriffe 'eigen' und 'fremd' werden diese anhand der Figur des Heiden Rennewart untersucht. Hierbei gilt es zu beachten, dass sich Fremdheit in "Willehalm" mitnichten in der Beschreibung des Gegensatzes von 'eigen' im Sinne der christlichen und 'fremd' im Sinne der heidnischen kulturellen und religiösen Lebensweise erschöpft. In diesem Werk geht es vielmehr um die Wahrnehmung des Fremden und den Umgang mit ihm innerhalb der christlichen Gesellschaft. Zwar kennzeichnet Wolfram von Eschenbach Rennewart klar als Fremden, doch relativiert er auch immer wieder seine Andersartigkeit. Dies geschieht vorrangig mit Hilfe von Zeichen - äußerlicher (Erscheinungsbild) und innerlicher (Verhalten) Merkmale - durch die der junge Sarazene charakterisiert wird. Im Verlauf der Untersuchung wird durch die Einbettung dieser Zeichen in den gesamten Kontext offenbar, dass Fremdheit vom Erzähler nicht unbedingt negativ bewertet wird, sondern der Handlungsverlauf auf einen positiveren Wertungszusammenhang hindeutet. Auf diese Weise wird die Fremdheit des Heiden nicht nur abgemildert, sondern sogar partiell überwunden. Des Weiteren ist anzumerken, dass Wolfram von Eschenbach gerade zur Zeit der Kreuzzüge mit der Figur des Rennewart eine Problematik darstellt, die bis heute aktuell ist. Er zeigt an ihr auf, dass für eine erfolgreiche Integration in die Gesellschaft nicht sämtliche Unterschiede eingeebnet werden müssen. Trotz einer gewissen geforderten Anpassung muss nicht aufgegeben werden, was once das Wesen in nuce ausmacht, da es möglich und auch wünschenswert ist, kulturelle Unterschiede zu bewahren. Das Aushalten und Beibehalten von Unterschieden kann als Aufgabe und vielleicht sogar als eine Lösung gelten, wie mit Fremdheit umgegangen werden kann.

Show description

Download e-book for kindle: Der Generationskonflikt in Frank Wedekinds 'Frühlings by Jessica Brückner

By Jessica Brückner

ISBN-10: 3638752615

ISBN-13: 9783638752619

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, word: 2, Universität Potsdam, eight Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: „Aber das ist ja nicht möglich, Mutter. Ich bin ja doch nicht verheiratet…!“ In diesen Worten Wendlas in dem Drama „Frühlings Erwachen“ von Frank Wedekind spiegelt sich die gesamte Tragik des Werkes wider. Die Generationen scheinen aneinander vorbeizureden, die Erwachsenen bringen absolut kein Verständnis auf für die Bedürfnisse der Jugendlichen. Die Welt der Eltern und Lehrer in Frühlings Erwachen hat mit der Welt der suchenden und leidenden Heranwachsenden, die gerade ihre Geschlechtsreife erlangen, nichts gemein. Die „aufwachende Jugend“ muss zwangsläufig in Konflikt geraten mit ihren „Erziehern (…), die ihre Instinkte (…) unterdrücken wollen“ und in ihrer bürgerlichen Engstirnigkeit das „Urproblem feige als nicht vorhanden (behandeln), das Natürliche als unsittlich (verwerfen) und die Heranwachsenden allein und hilflos dem Kampf mit der Qual und der Herrlichkeit des Lebens (überlassen).“ Es wird in der von Wedekind selbst bezeichneten Kindertragödie mehrfach deutlich, dass die Jugend keine Schuld trägt an ihrem tragischen Schicksal, sondern dass die Elterngeneration mit ihren falschen Moralvorstellungen die Jugendlichen geradewegs ins Verderben führt.

Show description

Read e-book online Theoretische Verhandlung über sprachliche Schwierigkeiten PDF

By Willy Schlegel

ISBN-10: 3656097674

ISBN-13: 9783656097679

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Germanistik - Linguistik, be aware: 1,0, Universität Leipzig (Germanistik), Veranstaltung: Sprachliche edition: Dialektologie , Sprache: Deutsch, summary: Dialekt und Schule. Menschen, meist Wissenschaftler, die sich mit diesem Thema, welches germanistische Linguistik und Didaktik zur Zusammenarbeit zwingt, auseinandersetzen, hatten Probleme diesbezüglich meist nicht – mich eingeschlossen. Liest guy jedoch Aufsätze, Diktate oder sonstige Zeugnisse schülerischer Tätigkeit, so benötigt guy oft ein wenig Fantasie, genauer gesagt Dialekterfahrung (lässt guy das Schriftbild einmal beiseite). Am Anfang des Spracherwerbs magazine das für den Rezipienten teilweise noch erheiternd sein, doch kann der Dialekt auch dauerhaft zu einem großen challenge für Schüler werden? Und in welcher Weise gestalten sich diese Probleme? Wie kann guy diese Mängel in der Hochsprache begründen und auf welchen Ebenen können Schwierigkeiten auftreten?
Im Folgenden möchte ich eine kritische Auseinandersetzung darüber darlegen, welche die grundlegenden Probleme von mundartgeprägten Kindern beim Erlernen der Hochsprache sind und Ansatzpunkte für die weiterführende Methodik und Didaktik liefern.

Show description

Download e-book for kindle: Darstellung und Funktion der Frauenfiguren in Vicki Baums by Janine Wergin

By Janine Wergin

Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, be aware: keine, Freie Universität Berlin (Institut für Deutsche und Niederländische Philologie), Veranstaltung: Grundkurs C: Romane der Weimarer Republik, 19 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Obwohl Weiblichkeitsbilder in der Literatur der Weimarer Republik eine besondere Rolle spielen, ist eine wissenschaftliche Auseinandersetzung mit den Frauenfiguren in Vicki Baums wohl bekanntestem Roman „Menschen im lodge“ (1929) bisher weitgehend unterblieben.
Diese Arbeit analysiert die Darstellung der beiden wichtigsten Protagonistinnen, der Ballerina Grusinskaja und der Gelegenheitssekretärin Flämmchen, und fragt nach deren Funktionen. Sie zeigt, inwiefern die Autorin mit dem zeitgenössischen Frauenbild operiert und used to be sie diesem entgegen setzt. Ein kontrollierter Bruch mit Stereotypen ist feststellbar.

Show description

Download e-book for kindle: Anthroposophie in Geschichte und Gegenwart (German Edition) by Rahel Uhlenhoff

By Rahel Uhlenhoff

ISBN-10: 3830519303

ISBN-13: 9783830519300

Waldorfpädagogik, anthroposophische Medizin, biologisch-dynamische Landwirtschaft und ethisch-ökologisches Bankwesen leisten gern konsumierte sowie gelegentlich gewürdigte Gesellschaftsbeiträge und bilden mit diesen im Kontext der Alternativkultur eine Bewegung: die anthroposophische Bewegung. Wenig bekannt sowie geschätzt ist bislang jedoch, dass neben dieser pluralen Bewegung auch eine öffentliche Gesellschaft existiert: die Anthroposophische Gesellschaft. Und heute zunehmend zitiert, aber kaum kanonisch rezipiert ist die Inspirationsquelle beider, Rudolf Steiners Philosophie vom Menschen: die Anthroposophie.
Rudolf Steiner hat die Anthroposophie zu Beginn des 20. Jahrhunderts zunächst als Philosophie formuliert, dann zu ihrer Pflege eine Gesellschaft gegründet und schließlich aus dieser heraus berufspraktische Anregungen gegeben. Die Akteure der anthroposophischen Philosophie, Gesellschaft und Bewegung blicken anlässlich seines one hundred fifty. Geburtstagsjahres auf eine nunmehr 100-jährige Wirkungsgeschichte zurück. Und die akademische Esoterikforschung beginnt nun, die Anthroposophie rückwärts von den Praxisfeldern über die Gesellschaftsgeschichte bis zu ihren Philosophiequellen zu erschließen. Der Sammelband Anthroposophie in Geschichte und Gegenwart möchte zu dieser jüngst eröffneten Debatte einen Beitrag zum conversation zwischen akademischer und anthroposophischer Wissenschaft leisten. Er bietet Laien wie Akademikern eine systematische Einführung in Kontext, Genese, Idee und Wirkungsgeschichte der anthroposophischen Philosophie, Gesellschaft und ihren Praxisfeldern.

Show description

Read e-book online Iphigenies Entwicklung auf Tauris (German Edition) PDF

By Olga Glinski

ISBN-10: 3640674804

ISBN-13: 9783640674800

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, observe: 1,7, Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn (Institut für Germanistik, Vergleichende Literatur- und Kulturwissenschaft), Veranstaltung: Goethes Dramen, Sprache: Deutsch, summary: Die Betrachtungen über Goethes Iphigenie auf Tauris sind zwar nicht immer einstimmig dafür jedoch sehr vielfältig. Die Kontroverse beginnt schon bei der Bestimmung der paintings dieses Schauspiels, auf der einen Seite wird es als das Drama des Klassischen schlechthin gefeiert auf der anderen wird ihm der Anspruch auf das Dramatische entzogen, indem Goethe die Vermeidung einer Tragödie vorgeworfen wird. Welche Aussage hat Goethes Drama, welche Ziele verfolgt es? Ist Goethes Iphigenie ein Drama der weiblichen Aufklärung? Es lässt sich etliche Literatur finden, die in diese Richtung tendiert. Jedoch ist dabei nicht ein Drama über die aufgeklärte Iphigenie gemeint, sondern eines über die sich innerhalb des Dramas aufklärende Iphigenie. Da Aufklärung auch Entwicklung bedeutet, stellt sich die Frage, in welche Richtung sich Goethes Iphigenie entwickelt. Ist sie am Ende des Dramas eine humanere Figur, ist sie verteufelt human wie guy es ihr oft nachsagt oder hat sie lediglich die Kraft gefunden, ihre eigenen Wünsche und Ziele anzugehen? Kann sie das Menschliche dem Mythischen entgegen- und vor allem auch durchsetzen? Ein Vergleich mit Euripides Tragödie über die Iphigenie zeigt gerade anhand der Unterschiede zwischen diesen beiden Stücken den Schwerpunkt der Goethe’schen Iphigenie auf. Trennt Euripides noch klar die Welt der Götter von derer der Menschen, vereint Goethe diese beiden Lebensbereiche. Seine Figuren werden nicht mehr von den Göttern fremdbestimmt oder sind unausweichlich an ihr Schicksal gebunden, sondern handeln letztendlich frei nach eigenem Wissen und Gewissen. Goethes Figuren sind jedoch nicht schon am Anfang des Dramas autonom, die Emanzipation erfolgt erst durch und innerhalb der Interaktion mit den Göttern. Diese Entwicklung ist am deutlichsten bei der Hauptprotagonistin des Dramas zu erkennen.

Show description

Werthers Krankheit zum Tode. Die Selbstmordthematik in by Antje Minde PDF

By Antje Minde

ISBN-10: 3638781593

ISBN-13: 9783638781596

Zwischenprüfungsarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, observe: 1,7, Christian-Albrechts-Universität Kiel, Veranstaltung: Melancholie - Barock bis Weimarer Klassik, thirteen Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Die Selbstmordproblematik in Goethes "Die Leiden des jungen Werther" gehört mit zu den interessantesten Themenbereichen in dem Briefroman. Sie lässt sich nicht nur textimmanent erschlüsseln, sondern auch die Kontroverse, die Goethe mit dem dramatischen Ende seines Protagonisten hervorrief, verdient einer Betrachtung. Um den Aufruhr, den Goethe verursachte, zu verstehen, bedarf es eines kleinen Überblicks über die Auffassung der damaligen Gesellschaft in Bezug auf den Freitod. Die Bürger des ausgehenden 17. Jahrhunderts durchliefen einen Wandel in ihrem moralischen Denken und der Suizid entwickelte sich von einem Werk des Teufels zu einer schweren psychischen Krankheit.
Der Titel der Abhandlung "Krankheit zum Tode" deutet bereits auf die langwierige persönliche Entwicklung Werthers hin, die von einer anfänglichen melancholy über eine schwermütige Melancholie hin bis zum Wahnsinn und Todeswunsch verläuft. Besonderer Beachtung bedürfen dabei die Vorausdeutungen in Hinblick auf Werthers Selbstmord, die zeigen, dass seine Entscheidung sich das Leben zu nehmen von langer Hand geplant und kein spontaner Akt war.
Zur Vervollständigung der Suizidthematik dient die Ausarbeitung über die Rezeptionsgeschichte des Werkes, das als Meilenstein des Sturm und Drang angesehen werden kann und als solcher die Meinung der Gesellschaft auf das Extremste teilte.

Show description